Seite auswählen

Exkurs zum Thema Fotobuchgestaltung: Goldener Schnitt & Fibonacci Spirale

Wer sich näher mit dem Thema Gestaltung auseinandersetzt, wird unweigerlich auch mit dem Thema „Goldener Schnitt“ konfrontiert. Bei der Gestaltung eines Fotobuches spielt der Goldene Schnitt außerdem bei der Positionierung des Motivs innerhalb eines Bildrahmens und, für Perfektionisten, bereits beim Fotografieren eine Rolle.

Da man diesem Thema bei einer professionellen Fotobuchgestaltung also an verschiedenen Stellen begegnet, soll dieser Exkurs zumindest eine Vorstellung davon vermitteln, was man unter dem Goldenen Schnitt versteht.

Kurz und knapp: der Goldene Schnitt bezeichnet ein Teilungsverhältnis, das Menschen offenbar als besonders harmonisch empfinden. An dieser Stelle soll nicht auf die Herleitung eingegangen werden, aber berechnet man den Goldenen Schnitt, kommt immer die Zahl 1,618… dabei heraus.

Fotos richtig speichern

Fotos halten bei guter Lagerung viele Jahre – doch digitale Speichermedien veralten, Festplatten und CD-Rs weisen bereits nach wenigen Jahren irreparable Schäden auf. Doch wie die eigenen Fotos sicher speichern?

Alte Fotos scannen

Richtig scannen: Ein Fotobuch muss natürlich nicht unbedingt nur aus digitalen Fotos bestehen. Immer beliebter wird es, Fotoabzüge oder Dias aus alten Tagen beispielsweise zu einer Familienchronik zu verarbeiten.

Fotowettbewerbe 2018

Auf unserer Übersichtsseite listen wir für unsere Leser aktuelle Fotowettbewerbe aus 2018 sowohl für Profis, aber auch für Hobbyfotografen, Kinder und Jugendliche von Institutionen und Magazinen.

– Anzeige – Anzeigen stelle keine Empfehlung der Redaktion dar.

Fotos freistellen mit GIMP

Freigestellte Fotos in einem Fotoalbum können ein besonderer Hingucker und Höhepunkt sein. Um ein Motiv auf diese Art in GIMP für ein eigenes Buch auszuschneiden, wird zunächst das zu bearbeitende Foto, wie ganz zu Beginn dieses achten Kapitels beschrieben, geöffnet. Die folgenden Schritte erleichtert man sich durch Einblenden der Werkzeugpalette. Zu finden ist sie unter dem Menüpunkt „Werkzeuge“ – „Neuer Werkzeugkasten“. Um nun den gewünschten Bereich ausschneiden zu können, muss mit einem der „Auswahlwerkzeuge“ der gewünschte Bereich markiert werden. Die möglichen Werkzeuge sind die rechteckige Auswahl, die elliptische Auswahl und die Freihand-Auswahl, der Zauberstab, Auswahl nach Farben, magnetische Schere und die Vordergrundauswahl. Auf welches Werkzeug die Wahl schließlich fällt, ist abhängig von dem Bereich, der zu markieren ist.