Seite wählen

ZEISS Photography Award 2020 – „Seeing Beyond – Discoveries“

 

Rolf Jansen
  • Teilnahme bis 4. Februar  2020

Von Rolf Jansen

Der Autor ist stellvertretender Chefredakteur von FM* – Das Fotobuchmagazin.

Aktuelle Fotowettbewerbe vorgestellt von FM* - Das Fotobuch Magazin

Den ZEISS Photography Award gibt es bereits seit 2016. Der Fotowettbewerb wurde von der World Photography Organisation und ZEISS ins Leben gerufen. Bei dem Award geht es laut Anbieterseite  darum, die weltweit bedeutendsten Fotografen für deren herausragende Serien auszueichnen. Im Fokus dabei: die individuelle Sicht der Fotiografen auf die Welt.

Fotografen werden aufgefordert, eine Auswahl von Werken zu einem bestimmten Thema einzureichen. Das Thema für 2020 lautet „Seeing Beyond – Discoveries“. Die Einsendungen werden von drei Experten aus der Fotoindustrie bewertet. Der ZEISS Photography Award zeichne jene Fotografen aus, die die kreativen Grenzen ihres Mediums überschreiten und gleichzeitig eine starke Geschichte in ihren Bildern erzählen, heißt es auf der Webseite des Awards.

Serien aus fünf bis zehn Bildern

 

Für den ZEISS Photography Award 2020 werden Fotografen aufgerufen, Serien zum Thema „Seeing Beyond – Discoveries“ einzureichen.

Es liege in der Natur des Menschen, neue Entdeckungen zu machen. Dies könne eine persönliche Enthüllung, ein wissenschaftlicher und technischer Durchbruch oder eine Idee sein, die zu einem sozialen Wandel geführt hat. Eine neue Denkweise, die unser tägliches Leben revolutioniert hat. Seit Beginn der Fotografie hätten viele große Persönlichkeiten die Kamera als ihr Werkzeug gesehen, um die Welt zu erkunden und in Frage zu stellen. Sie hättenn die Kraft der Bilder genutzt, um etwas Neues zu beleuchten.

Offenbarungen, Erfindungen und Transformationen vom Bekannten zum Unbekannten, wir wollen etwas Neues sehen. Vorschläge zur Erforschung der Landschaft, des Menschen, der Wissenschaft, wirtschaftlicher Veränderungen oder auch konzeptionelle Aspekte sind willkommen.

Nach Angaben des Veranstalters können alle kreativen Ansätze eingereicht werden, die sich aktiv mit dem Thema befassen. Die Serie sollte aus fünf bis zehn Bildern bestehen und eine klare Darstellung aufweisen, die mit dem Auftrag (Seeing Beyond – Discoveries) übereinstimmt.

Die Teilnehmer können in Bezug auf Technik oder Gegenstand alle Arten von Fotografien einreichen. Allen Einsendungen ist eine Bildbeschreibung beizufügen, die die Geschichte hinter der Arbeit umreißt.

Anzeige fotobuch.de
Anzeige fotobuch.de

– Anzeige – | Anzeigen stellen keine Empfehlung der Redaktion dar

Preise beim ZEISS Photography Award

 

Auf den Gewinner des ZEISS Photography Award warten attraktive Preise:

  • ZEISS Foto-Objektive nach eigener Wahl im Gesamtwert von 12.000 Euro
  • 3.000 Euro Reisekosten für ein Fotoprojekt

Die Teilnahme an der feierlichen Preisverleihung im Rahmen der Sony World Photography Awards und an der Ausstellungseröffnung im April 2020 in London
ZEISS lädt den Gewinner zusätzlich in den Unternehmenshauptsitz in Deutschland ein. Dort warten Einblicke in die ZEISS Welt und die Möglichkeit, Objektive von ZEISS ausgiebig zu testen.
Weiterhin bieten ZEISS und die World Photography Organisation die Möglichkeit zur individuellen Zusammenarbeit.

Die Gewinnerfotos und ausgewählte Fotos der Shortlist werden im Somerset House in London während der der Sony World Photography Award Ausstellung präsentiert. Die Daten der Ausstellung werden Anfang 2020 kommuniziert.

Link zum Fotowettbewerb

Alle Fotowettbewerbe im Überblick

Alle Fotowettbewerbe im Überblick auf unserer Übersichtsseite. Die Fotocontests werden ständig aktualisiert, so dass Sie über FM* – Das Fotobuch Magazin immer Zugriff auf eine Auswahl seriöser Wettbewerbe haben.
Rolf Jansen

Rolf Jansen

FM* - Das Fotobuch Magazin

Rolf Jansen ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* - Das Fotobuch Magazin und begeisterter Natur- und Tierfotograf. Besonders die Vogelfotografie zieht unseren Autor immer wieder in den Bann und führte ihn bereits bis Japan.

Fotos freistellen mit GIMP - Ein Tutorial von Mirja Hespe

Fotos freistellen mit GIMP

Freigestellte Fotos in einem Fotoalbum können ein besonderer Hingucker und Höhepunkt sein. Wie das genau geht steht hier...

Fotobuch Test

Fotobuchgestaltung

Gemeinsam mit der Fotobuchdesignerin Mirja Hespe bietet wir euch diese 12-teilige Reihe mit Gestaltungstipps rund um das Fotobuch.

Tutorial zu Picasa: Fotos nach datum & Zeit sortieren mit dem kostenlosen Tool Picasa.

Fotos sortieren

Ihr habt eine Rummelbudde in Eurem Fotoverzeichnis? So einfach ist es, mit Picasa Eure Fotos nach Datum & Zeit zu sortieren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =