Seite auswählen

Fotowettbewerb: Stadt Calw sucht Fotos zum Thema „Architektur und Natur“


Fotowettbewerb der Stadt Calw

 

  • Teilnahme bis zum 31. August 2016 möglich

 

Von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

Kennen Sie Calw? Die im Nordschwarzwald gelegene Stadt ist zwar nicht besonders groß, aber dennoch sehr sehenswert: Calw verfügt über eine Altstadt, die an lang zurückliegende Zeiten erinnert, wird malerisch von der Nagold durchflossen, von einer wunderschönen Natur umgeben und bietet unter anderem als sogenannte Hermann-Hesse-Stadt auch kulturinteressierten Menschen viel. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass die Stadt Calw aktuell einen Fotowettbewerb ausrichtet: Interessante Motive gibt es in dem beschaulichen Städtchen wahrlich zur Genüge. Gut passt auch das Motto des Fotowettbewerbes zu der Stadt, die viele interessante Gebäude, aber auch eine tolle Natur vorweisen kann: Es lautet passenderweise „Architektur und Natur“.

 

Teilnahme bis 31. August 2016 möglich

Der Name, den der Wettbewerb der Geschäftsstelle Schulewirtschaft Bayern trägt – „Schülerperspektiven“ –, scheint mehr anzudeuten, als vielleicht auf den ersten Eindruck deutlich wird. Das Wort „Perspektiven“ ist auf der einen Seite natürlich eine Vokabel, die jeder, der das Fotografieren liebt, gleich mit seinem Hobby in Verbindung bringen kann. Auf der anderen Seite kann das Wort „Perspektiven“ aber auch mit Zukunftschancen assoziiert werden.

Diese kleine Doppeldeutigkeit scheint beim Fotowettbewerb „Schülerperspektiven“ kein Zufall zu sein: Jedenfalls nimmt der Veranstalter auf der Website zu seinem Fotowettbewerb unter anderem explizit Bezug auf das Training und die Förderung von Schlüsselqualifikationen sowie auf das Eröffnen neuer Perspektiven. Vor diesem Hintergrund verwundert es auch nicht, dass der Wettbewerb offenbar im Rahmen einer Art Projektarbeit in den Schulen veranstaltet werden kann. Mehr dazu im Folgenden.

 

Projektarbeit und Lehrerbeteiligung

Wie sich auf den Internetseiten der Stadt Calw schnell in Erfahrung bringen lässt, läuft der Fotowettbewerb unter dem Motto „Architektur und Natur“ noch bis zum 31. August 2016. Dies ist natürlich recht praktisch: Zum einen, da so allen potenziellen Teilnehmern aktuell noch recht viel Zeit bleibt, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Zum anderen, da im Sommer selbstverständlich auch die Natur, die bei diesem Fotowettbewerb ja eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielt, in ihrer vollen Pracht erstrahlt. Gesucht werden laut Ausschreibung übrigens Fotos, die natürlich dem Motto entsprechen und einen Bezug zur Stadt Calw aufweisen. Laut Teilnahmebedingungen dürfen die maximal drei Bilder, die jeder Teilnehmer einreichen darf, sogar digital bearbeitet werden.

 

Einkaufsgutscheine und Postkarten als Gewinne

Natürlich kann man bei einem Fotowettbewerb einer kleineren Stadt nicht unbedingt horrende Preisgelder erwarten. Immerhin gibt es beim Fotowettbewerb „Architektur und Natur“ der Stadt Calw aber mehr zu gewinnen als „nur“ Anerkennung. Wer sich beim Fotowettbewerb „Architektur und Natur“ durchsetzt, könne laut online verfügbarer Ausschreibung einen von drei Einkaufsgutscheinen ergattern. Der Beste unter den Fotografen erhalte einen Gutschein in Höhe von 200 Euro, der Zweiplatzierte einen 100-Euro-Gutschein und der Drittplatzierte immerhin noch einen 50-Euro-Gutschein.

Die Stadt Calw wird – so ist auf ihrer Internetseite zu erfahren – von den Bildern, die sich im Wettbewerb durchsetzen konnten, zudem Postkarten herstellen und diese verkaufen. Die
drei Bestplatzierten im Wettbewerb sollen daher auch jeweils zehn solcher Postkarten, auf denen jeweils ihr eigenes Foto zu sehen ist, als zusätzlichen Gewinn erhalten.

 


 

Buchempfehlung

Buch zur Fotobuchgestaltung
 


 

Teilnehmer finden weitere wichtige Infos bei der Stadt Calw…

…, und zwar unkompliziert auch über die Website der Stadt. Hier werden alle Informationen zum Fotowettbewerb „Architektur und Natur“ bereitgestellt. Besonders zu beachten ist dabei neben den Teilnahmebedingungen unter anderem auch die notwendige Einverständniserklärung, die alle Teilnehmer ausgefüllt einreichen müssen. Durch diese gesteht der Teilnehmer der Stadt Calw übrigens unter anderem auch zu, dass die Stadt die Gewinnerbilder zur Werbung und Öffentlichkeitsarbeit nutzen darf. Weitere rechtliche Aspekte sind enthalten und müssen beachtet werden.

 

AnsehenLink zum Fotowettbewerb

 


Redakteur dieser Rubrik:

Rolf JansenAutor: ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* – Das Fotobuch Magazin und unter anderem verantwortlich für die Rubrik „Fotobuch Testberichte“ sowie „Fotowettbewerbe“.

E-Mail: rolf.jansen|at|fotobuchmagazin.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 3 =

Buchtipp der Redaktion

CEWE Anleitung

 

Buchempfehlung ansehen