Prentu


Prentu Logo

Im Test das Prentu Fotobuch Hardcover Querformat XL 30x20cm mit 26 Inhaltsseiten und Basispapier (190g/qm) für 19,95 € exkl. Versand.

 

Rolf JansenVon unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen
FM* – Das Fotobuch Magazin / Münster & Berlin, im August 2015

 

 

Testergebnis

Prentu Testergebnis

„Eine schnelle Hotline, verbesserte Software, günstige Preise und sehr gute Qualität – Prentu ist bei den Spitzendienstleistern im Fotosektor angekommen. Noch im Test 2013 hatten wir den wenig umfangreichen Online-Gestalter kritisiert und kraftlose Fotos bemängelt: Heute bietet uns Prentu ein Fotobuch mit brillanten Farben und hervorragender Bindung zu einem sehr günstigen Preis. Der reine Online-Gestalter ist facettenreicher geworden, bietet viele Layouts, Designvorlagen und Clip Art. Zu bemängeln bleiben lediglich die immer noch geringen Möglichkeiten der Bildbearbeitung.“

 

 

Einzelwertungen

Prentu Fotobuch Test

Der Einband von unserem Prentu Fotobuch im Test.


 

  • Fotoqualität: „Sehr Gut“ – 40 % Wertung
  • Bindung: „Sehr Gut“ – 30 % Wertung
  • Software: „Gut“ – 10 % Wertung
  • Versand / Service: „Sehr Gut“ – 10 % Wertung
  • Preis / Leistung: „Sehr Gut“ – 10 % Wertung

 

 


Prentu Fotobuch: Klebebindung

Die Klebebindung bei unserem Testfotobuch im Detail.

Buchrücken

Die Schrift auf dem Buchrücken im Detail.

Papier Prentu

Das Papier der Prentu-Fotobücher ist mit 190 g/qm schön griffig.

Schrift Prentu

Die Schrift ist klar und präzise gedruckt.

Beispielseite

Eine Beispielseite aus unserem Fotobuch von Prentu.

Doppelseite

Eine weitere Beispielseite aus unserem Testfotobuch.

 


Zusammengefasst

Von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

Rolf Jansen

Berlin / fotobuchmagazin.de | Noch 2013 sprang für Prentu nur ein Gut im Test heraus: Prentu war einfach wahnsinnig günstig und bot für den Preis eine solide aber nicht überragende Qualität. Heute ist Prentu erwachsener geworden. Die Software gewinnt an Funktionalität, läuft wesentlich schneller im Browser als noch 2013. Das Wichtigste ist aber der Sprung in Sachen Qualität. Noch 2013 wirkten viele Fotos in unserem Testfotobuch kraftlos. Heute ist vieles anders: Die Farben wirken brillant und sind dicht am Original. Bedingt durch die reine Online-Erstellung von Fotobüchern bei Prentu ist das Offline-Arbeiten an Büchern leider nicht möglich. Die Fotobücher können aber jederzeit online im eigenen Account gespeichert werden, um an einem späteren Zeitpunkt daran weiterzuarbeiten.

Auch in anderen Punkten hat Prentu nachgebessert: Die mit 99 Cent / Minute teure Hotline – im Test 2013 stark kritisiert – ist einer kostenlosen Nummer gewichen. Geblieben ist von den Kritikpunkten der Logoaufdruck, den es leider bei vielen Marken auf dem Buchrücken gibt und der schlicht unschön wirkt. Dass es auch ohne Barcode- und Logoaufdrucke geht beweisen Marken wie Saal Digital und Sonnenbild.
 


 

 

Prentu Fotobuch: Pro und Contra

Pro

Beschreibung

Druck

Die Fotos im Fotobuch wirken intensiv und kontrastreich nahe dem Original. Farbabweichungen zu den eingelieferten Fotos sind minimal und fallen nur bei extrem intensiven Farben leicht durch eine etwas schwächere Darstellung im Druck (siehe Vergleich Original / Druckergebnis) auf: Für ein Fotobuch im Rasterdruckverfahren eine ausgezeichnete Bildqualität.

Bindung

Die Klebebindung ist hochwertig verarbeitet und stabil: Zerren an den Buchseiten überstand die Bindung im Test problemlos. Die einzelnen Buchseiten sind sehr sauber und perfekt anliegend verklebt.

Hotline / Service

Die teure Hotline (beim Test 2013 99 Cent / Min.) ist einer kostenlosen Servicenummer gewichen. Die Beratungen bei Testanrufen verliefen freundlich und kompetent. Wartezeiten bis zur Durchstellung zu einem Kundenbetreuer gab es kaum.

 

Contra

Beschreibung

Logoaufdruck

Prentu LogoaufdruckImmer wieder gerne kritisiert: Logoaufdrucke und Barcodes. Viele Anbieter wie beispielsweise Saal Digital verzichten auf ein Firmenlogo und Barcodes auf dem Fotobuch. Generell finden wir einen Logoaufdruck oder Barcodes und die damit verbundene „Verschandelung“ absolut unnötig und gehören auf Werbegeschenke, jedoch nicht auf teuer bezahlte Fotobücher. Das der Produktionsprozess auch ohne Barcodes funktionieren kann, beweist die Vielzahl an Anbieter, die bei der Produktion OHNE derartige Codeaufdrucke auskommen.

 

Farbvergleich Druck und Originalfoto

Farbvergleich Originalfoto

Links: Foto im Testfotobuch mit intensiver Farbdarstellung nahe dem Original | Rechts: Original

 

Gegenüberstellung: FotoalbumFotobuch.de (Test 2013) / Original

Links: Foto im Testfotobuch FotoalbumFotobuch.de* Test 2013 | Rechts: Original – farblosere Darstellung im Druckvergleich zu Prentu.

*FotoalbumFotobuch.de ist heute Fotofabrik (Hin. d. Red.)


 

Der Prentu Online-Gestalter

Im Folgenden zeigen wir einige Möglichkeiten der online Gestaltung von einem Fotobuch mit Prentu auf. Leider verfügt Prentu nur über einen Online Gestalter und nicht über eine installierbare Software. Die Online-Gestaltung läuft aber sehr flüssig und bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem kann das Fotobuch jederzeit online im eigenen Account gespeichert werden.

 

Fertigen Hintergrund im Fotobuch einsetzen

Prentu bietet seinen Kunden die Möglichkeit, fertige Hintergründe einzusetzen. Es stehen eine Vielzahl von Hintergründen zur Verfügung, die in dem Online Gestalter oben link in der Navigation aufgerufen werden können (rot umrandet im Screenshot unten). In diesem Beispiel haben wir uns die Holzlatten als Hintergrund ausgesucht. Um den Hintergrund in seinem Prentu Fotobuch zum Einsatz zu bringen, zieht man die Vorlage einfach per Drag&Drop mit der Maus auf die Fotobuchseiten.

Prentu Hintergrund

Prentu bietet eine Vielzahl von Hintergründen. Der gewünschte Hintergrund wird einfach per Drag&Drop auf die Fotobuchseiten gezogen.

 

Layoutvorlagen von Prentu benutzen

Das Layouten von Fotobuchseiten kann lästig sein – dass weiß auch Prentu und bietet daher seinen Kunden – wie für eine moderne Fotobuchsoftware üblich – eine Vielzahl an Layoutvorlagen an, die mit verschieden angeordneten Text- und Fotoplatzhaltern einiges an Arbeit sparen kann. Die fertigen Seitenlayouts lassen sich wie die Hintergründe per Drag&Drop auf das Fotobuch ziehen. Sofort stehen die Platzhalter zur Verfügung und können mit den eigenen Fotos und Texten wie gewünscht befüllt werden. Wo die Seitenlayouts gefunden werden können, verrät der folgende Screenshot aus dem Prentu Online-Gestalter:

Seitenlayout-Vorlagen von Prentu

Seitenlayout-Vorlagen von Prentu helfen bei der Gestaltung des Fotobuchs.

 

Texte und Schriftarten

Textboxen für eigene Texte können einzelnen Seiten mit einem einfach Klick auf das Symbol für Texte hinzugefügt werden. Sobald man auf die Textbox klickt, um eigene Texte zu ergänzen, öffnet sich ein Fenster, indem man nun auch aus verschiedenen Schriftarten (in unserem Beispiel unten Comic Sans) auswählen kann. In diesem Fenster lassen sich auch Schriftgröße, Schriftfarbe oder die Ausrichtung des Textes auf der Fotobuchseite definieren. Mit einem Klick in die Mitte der Textbox kann man diese nun auch wie gewünscht auf der Seite des Buches verschieben und neu platzieren.

Prentu Fotobuch Texte und Schriftarten

Texte hinzufügen und verschiedene Schriftarten auszuwählen ist bei der Gestaltung von einem Prentu Fotobuch kinderleicht.


 

Vorgestellt: Der Fotobuchanbieter Prentu

 
Prentu ist der deutsche Shop des niederländischen Fotobuchproduzenten Webprint B.V. aus Oldenzaal. Neben einem Vielfältigen Angebot an verschiedenen Fotobüchern bietet Prentu weiter Fotoprodukte wie Fotokalender, Fotodrucke auf Holz, Leinwand oder auch Fotos auf Forex, um nur einige Beispiele aus der sehr vielfältigen Produktpalette zu nennen. Neben diesen klassischen Produkten hat Prentu aber auch besondere Fotogeschenke für seine Kunden in der Hinterhand: Wie wär es denn mal mit ein Paar FlipFlops mit eigenen Fotos, einem selbst entworfenen Mousepads, Spielkarten oder auch Fotomagneten – bei Prentu lässt sich scheinbar so alles mit eigenen Fotos bedrucken, was man sich vorstellen kann.

Prentu versendet seine Produkte über prentu.de in mehrere Länder: Dazu gehört nicht nur Deutschland, sondern laut Informationen auf prentu.de zählen hierzu auch unsere Nachbarländer Belgien, Frankreich, Niederlande, Luxemburg, Österreich und die Schweiz sowie darüber hinaus auch das Vereinigte Königreich. Im Folgenden werfen wir einmal einen allgemeinen Blick auf das Angebot von Prentu – dabei beziehen sich all unsere Recherchen auf den Zeitpunkt Mitte Juli 2015. Die Darstellung soll lediglich einen ersten Überblick liefern, sodass natürlich nicht alle Produkte Erwähnung finden können. Zudem ist es natürlich möglich, dass sich das Angebot im Laufe der Zeit verändert.

 

Fotodienstleister mit umfangreichen Sortiment

Wirft man einen Blick auf die Internetseite von Prentu, kann man schnell feststellen, dass dieser Anbieter viele unterschiedliche Fotoprodukte in sein Sortiment aufgenommen hat. Neben den Klassikern – Fotobücher, Fotokalender, Karten, Fotoabzüge und Wanddekorationen – führt Prentu auch Fotogeschenke, Business-Produkte (wozu zum Beispiel Visitenkarten und Fotobanner zählen) und Accessoires. Unter den Accessoires sind dabei nicht direkt Foto- bzw. Druckprodukte an sich zu verstehen, sondern Utensilien, die Besteller von Fotoprodukten ggf. ebenfalls benötigen könnten – so unter anderem zum Beispiel Befestigungsmaterial für Poster, Handschuhe, mit denen sich Fingerabdrücke auf Fotoprodukten vermeiden lassen, sowie Holzrahmen für Fotos auf Leinwand. Im Folgenden beleuchten wir zunächst einmal grob den Bereich Fotobücher, nennen dann ein paar Beispiele für eher außergewöhnliche und eher gängige Fotoprodukte im Sortiment von Prentu und gehen dann auf die Frage ein, auf welchem Wege man bei diesem Anbieter seine individuellen Fotoprodukte erstellen kann.

 

Ein Blick auf die Fotobücher

Bei Anbietern von Fotobüchern ist es immer interessant herauszufinden, ob der Dienstleister gedruckte Fotobücher, Echtfotobücher oder beides anbietet. Von einem Echtfotobuch ist dabei im Allgemeinen die Rede, wenn das Fotobuch auf Fotopapier belichtet wird. Bei Prentu hat man es offensichtlich mit einem Anbieter zu tun, der mit beidem – gedruckten Fotobüchern und Echtfotobüchern – dienen kann. Dieser Schluss ergibt sich unter anderem aus folgendem Sachverhalt: Schaut man sich auf prentu.de das Fotobuchmodell Querformat L an, erfährt man, dass dieses entweder auf Basispapier per digitalem Druck gedruckt oder aber auf mattem oder hochglänzendem Fotopapier entwickelt werden könne.

Das Beispiel des Fotobuchmodells Querformat L soll hier nur als Stichprobe dienen: Inwieweit bei allen angebotenen Fotobüchern von Prentu die Wahl zwischen gedrucktem Fotobuch und Echtfotobuch besteht, sollte man bei jedem einzelnen Fotobuchmodell selbst ergründen. Als Hinweis, dass die besagte Wahl nicht immer besteht, dient etwa das Fotobuch Querformat M: Hier findet man in der Produktbeschreibung auf prentu.de unter dem Stichwort „Drucktechnik“ ausschließlich den Verweis auf die Entwicklung auf mattem oder aber hochglänzendem Fotopapier.

 

Fotobuchmodelle und Formate

Nun aber einmal zu dem Thema, wie umfangreich das Angebot an unterschiedlichen Fotobuchmodellen bei Prentu in Hinblick auf die Formate grundsätzlich ist. Auf der Website des Anbieters stößt man im Bereich Fotobücher unter anderem auf die vier Produktkategorien „Album Magini“, „Album Quadratisch“, „Album Querformat“ und „Album Hochformat“. In der Produktkategorie „Album Magini“ wird ein Fotobuchmodell angeboten, das sich auf das Wesentlichste konzentriert: Hier geht es nur um die Abbildung der Fotos, die zudem automatisch auf den einzelnen Seiten des Fotobuches platziert werden, nicht um das aufwendige Verzieren mit Hintergründen, Cliparts und Co. Im Grunde könnte man auch sagen, dass in der Kategorie „Album Magini“ zwei Fotobuchmodelle angeboten werden: Der Kunde kann nämlich offenbar wählen, ob sein Album Magini die Größe 10×15 cm oder 13×18 cm (beides Querformat) aufweisen soll. Auch eine Hochglanzveredlung ist möglich.

In der Kategorie „Album Quadratisch“ von Prentu gibt es Fotobücher in drei Größen zu entdecken, in der Kategorie „Album Querformat“ sind es fünf und in der Kategorie „Album Hochformat“ zwei. Ohne nun eine konkrete Zuordnung vornehmen zu wollen, was bei welchem konkreten Modell möglich ist: Grundsätzlich gibt es bei Prentu natürlich sowohl Fotobücher mit Softcover als auch solche mit Hardcover. Mitunter ist auch eine Luxus- Polsterung gegen Aufpreis buchbar.

Zwischen mattem und hochglänzendem Fotopapier kann man scheinbar bei allen Fotobüchern, die auf Fotopapier belichtet werden, wählen. Übrigens: Prentu bietet zusätzlich auch diverse Themenfotobücher an, auf die wir an dieser Stelle aber nicht ausführlich eingehen können. Widmen wir uns stattdessen doch einmal im Folgenden dem sonstigen Sortiment und stellen uns hier die Frage, welche außergewöhnlichen Produkte Prentu seinen Kunden bietet.

 

Das besondere Sortiment von Prentu

Fotobücher sind sicherlich Fotoprodukte, die viele Personen kennen und schätzen. Sie müssen dennoch nicht immer das Produkt sein, das sich jeder Kunde wünscht. Ein Bedarf an anderen Fotoprodukten ist wahrscheinlich alleine schon aus den Gründen gegeben, da mitunter der Wunsch nach Abwechslung bestehen könnte oder schlichtweg nicht so viele tolle Fotos zur Verfügung stehen, dass sich ein umfangreiches Fotobuch erstellen ließe. Wie eingangs erwähnt, bietet Prentu neben Fotobüchern auch viele andere Fotoprodukte an. Dabei gibt es mitunter auch eher Außergewöhnlicheres zu entdecken. Im Bereich Wanddekorationen fällt zum Beispiel auf, dass Prentu nicht nur Fotos auf Leinwand, Aluminium, Acryl-Glas und Forex sowie Poster, Fototapeten und Fotocollagen anbietet, sondern auch Fotos auf Holz und Gartenposter.

Bei der Option, ein Foto auf Holz als Wanddekoration zu erstellen, unterscheidet der Anbieter laut Informationen auf prentu.de zwischen einer Standard- und einer Luxusvariante. Bei der Standardvariante komme demnach als Untergrund für das persönliche Foto weiß überzogenes Pappelholz zum Einsatz, während bei der Luxus-Variante Ayous-Holz verwendet werde, wobei bei letzterer Variante mehrere Holzplatten aneinandergereiht seien. Die Standard-Variante ist dabei – wirft man einen Blick auf die Format- und Preisliste – in zahlreichen unterschiedlichen Größen verfügbar. Bei der Luxus-Variante hat der Kunde offenbar die Wahl zwischen fünf ausgewählten Formaten. Werfen wir auch noch einen kurzen Blick auf die Gartenposter von Prentu. Ein Gartenposter muss natürlich witterungsbeständig sein. Laut Angaben auf prentu.de komme bei den hauseigenen Gartenpostern ein PVC-beschichtetes Segeltuch zum Einsatz, wobei das ausgewählte Motiv mit Latexdrucktechnik auf das Produkt gebannt werde. Die Gartenposter von Prentu sind dabei in zahlreichen Abmessungen sowie sowohl in quadratischen Formaten als auch in Hoch- und Querformaten verfügbar.

Nicht nur im Bereich der Wanddekorationen lassen sich bei Prentu eher ungewöhnliche Produkte finden. Eine wahre Fundgrube in dieser Hinsicht findet man mitunter auch, wenn ein Fotodienstleister auch Fotogeschenke anbietet. Im Sortiment von Prentu fallen in dieser Kategorie beispielsweise Flip Flops, Fliesen und Weihnachtskugeln auf, die mit einem persönlichen Foto des Kunden individualisiert werden können. Auch darüber hinaus ist das Angebot an Fotogeschenken bei Prentu groß.

 

Fotoabzüge

Natürlich sucht nicht jeder nach außergewöhnlichen Fotoprodukten. Die Klassiker unter den Fotoprodukten – wozu wohl auf jeden Fall Fotoabzüge zu zählen sind – sind sicherlich auch für viele Personen wichtig, die auf die Online-Dienste eines Anbieters von Fotoprodukten zurückgreifen möchten. Nehmen wir dies doch einmal als Gelegenheit, das Angebot von Prentu genau in diesem Bereich – nämlich Fotoabzüge – einmal etwas näher zu betrachten. Festzustellen ist dabei, dass Prentu hier vier Produktkategorien anbietet.

So haben Kunden die Möglichkeit, Fotos in unterschiedlichen Größen und Verhältnissen zu entwickeln, Fotos direkt inklusive Rahmen zu bestellen, Passfotobögen zu erstellen und Fotovergrößerungen zu nutzen, wobei hier derzeit eine maximale Größe von 75×100 cm möglich ist. Es besteht bei Prentu die Möglichkeit, direkt gerahmte Fotos zu bestellen. Laut Informationen auf prentu.de handelt es sich bei dem Rahmen um einen solchen, der aus Fotokarton gefertigt wird. Auch interessant: Der Kunde kann wählen, ob auf dem gerahmten Bild ein Einzelfoto, zwei Fotos, drei Fotos oder ein Foto mit individuellem Text erscheint.

 

Erstellung von Fotoprodukten

Auf den Internetseiten von Prentu springt der Hinweis „Kein Softwaredownload“ sehr schnell ins Auge. Wer zum allerersten Mal ein Fotoprodukt online erstellt und bestellt, wird sich aber vielleicht fragen, was es mit diesem Hinweis, der offenbar werbend gemeint ist, konkret auf sich hat. Um dies zu ergründen, muss man erst einmal wissen, dass es erstens Anbieter von Fotoprodukten gibt, die ihren Kunden eine Software zur Verfügung stellen, mit der sich Fotoprodukte erstellen lassen.

Zweitens gibt es solche Anbieter, bei denen das Erstellen online möglich ist. Wird hierzu ein Online-Editor genutzt, erstellt der Kunde hier seine Produkte in der Regel, indem er auf sein Wunschprodukt oder eine entsprechend dazugehörige Schaltfläche klickt, woraufhin sich im Browser eine Anwendungsoberfläche öffnet, die das Erstellen erst möglich macht. Drittens mag es solche Anbieter geben, die beide Varianten zur Verfügung stellen – also sowohl eine Software zum Download als auch das Erstellen mithilfe eines Online-Editors oder Ähnlichem ermöglichen. Ob bei der letzten Variante immer alle Produkte sowohl per Software als auch per Online-Editor erstellbar sind, sollte dann ggf. je nach Fall geprüft werden. Prentu scheint – beziehen wir uns wieder auf den oben erwähnten Hinweis „Kein Softwaredownload“ – also zu den Anbietern der zweiten Kategorie zu gehören, die ausschließlich einen Online-Editor anbieten.

 


 

Informationen zu Prentu

  • Einstiegspreis (Stand Juli 2015): Fotobuch Magini mit bis zu 100 Fotos für 4,46
  • Versandkosten: Für 3,95 € erfolgt der Versand von Fotobüchern bei Prentu
  • Software: Online Erstellung
  • Einbände & Bindungen: Hardcover & Softcover / besonderheiten: Fotobücher auf Fotopapier
  • Produktion & Versand: 5 Werktage Produktion / Lieferung in 2-4 Werktagen
  • Zahlungsweisen: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder aber auch Zahlung auf Rechnung via Klarna möglich

 

Windows, Mac, Linux, Online Erstellung und PDF Service

Unterstützte Systeme Windows Mac OS X Linux Online Erstellung möglich PDF Service
Prentu +

 

Adresse

Webprint B.V.
Eektestraat 2A
7575 AP Oldenzaal (Niederlande)
Telefon / Deutschland: 059218 – 293002

 

Preise

Format Bindung Seiten Preis* Versandkosten* Gesamtkosten
15×22 cm mit Fotoeinband Hardcover 26 8,96 € 3,95 € 12,91 €
20×20 cm mit Fotoeinband Hardcover 26 12,56 € 3,95 € 16,51 €
30×30 cm mit Fotoeinband Hardcover 26 31,46 € 3,95 € 35,41 €
20x30cm mit Fotoeinband Hardcover 26 14,36 € 3,95 € 18,31 €
15x10cm mit Fotoeinband Hardcover 26 5,36 € 3,95 € 9,31 €
30x20cm mit Fotoeinband Hardcover 26 17,96 € 3,95 € 21,91 €
22x15cm mit Fotoeinband Hardcover 26 12,56 € 3,95 € 16,51 €

* Beispielpreise bestimmter Konfigurationen Stand Juli 2015 | Alle Preisangaben ohne Gewähr

 

Beispielfotos von dem Testfotobuch ansehen

 

Prentu Cover

Das Cover von unserem Prentu Testfotobuch in der Aufsicht.


 
Klebebindung beim Prentu Fotobuch im Detail.

Die Klebebindung beim Prentu Fotobuch im Detail: Die einzelnen Buchseiten sind sehr sauber und perfekt anliegend verklebt.


 
Grammatur Prentu

Das Papier mit einer Grammatur von 190g/qm ist sehr schön griffig.


 
Schriftdruck bei Prentu

Die Schrift in unserem Testfotobuch von Prentu wurde klar und präzise gedruckt.


 
Beispiel-Doppelseite

Eine Beispiel-Doppelseite aus unserem Fotobuch.


 


Video zum Fotobuch Magini von Prentu

 
 

Autor:

 

  • Alle Testberichte rund um das Fotobuch von 2012 bis 2015 finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Fotobuch Test.

 


Kommentare von Lesern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

20 + zwanzig =