Seite wählen

Fotowettbewerb – Kamerakinder Fotopreis NRW 2014

 

 

  • Teilnahme war bis zum 23. Oktober 2014 möglich

 

 

„Kamerakinder Fotopreis NRW 2014“: Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren!

Bearbeitet von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

 

Das Fotografieren ist schon für Kinder im jungen Alter ein tolles Hobby: Es fördert die Kreativität und lässt nie Langeweile aufkommen – interessante Motive gibt es schließlich überall zu entdecken! Fotowettbewerbe für Kinder sind dabei prima Gelegenheiten für die Kleinen, nicht nur Mama und Papa mit großartigen Aufnahmen zu überraschen, sondern auch ihre Arbeiten einem größeren Publikum zugänglich zu machen und sich mit anderen fotografierenden Kindern zu messen und auszutauschen.

Wer in NRW wohnt und zwischen sechs und zwölf Jahre alt ist, kann derzeit am Fotowettbewerb „Kamerakinder Fotopreis NRW“ teilnehmen. Angesprochen sind dabei nicht nur Einzelkämpfer, sondern auch Kinder-Fotogruppen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diesen interessanten Wettbewerb. Vollständige Informationen sind auf den Internetseiten www.kamerakinder.de des jfc Medienzentrums (Jugendfilmclub Köln e. V. – Medieninformationszentrum) auffindbar.

 

Darum geht es bei dem Fotopreis?

Beim Fotowettbewerb „Kamerakinder Fotopreis NRW“ sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die teilnehmenden Kinder dürfen Fotos zu jedem Thema einreichen. Dies erleichtert es sicherlich, ein tolles Foto zu finden, das im Wettbewerb gute Chancen hat. Wer allerdings etwas mehr Orientierung wünscht und an einem konkreten Thema arbeiten möchte, wird ebenfalls nicht allein gelassen und kann laut Informationen auf der Website zum Fotowettbewerb auch gezielt Fotos zu einem Sonderthema anfertigen. Dieses Sonderthema lautet „Sonntag – kein Tag wie jeder andere“ und bietet somit die ideale Gelegenheit, den freien besinnlichen Tag am Wochenende mit der Suche nach interessanten Motiven und dem Fotografieren zu verbringen.

 

Das gibt es beim Fotopreis zu gewinnen

Natürlich gibt es auch beim Fotowettbewerb „Kamerakinder Fotopreis NRW“ etwas zu gewinnen. Im Flyer zum Wettbewerb ist unter anderem die Rede von Geld- und Sachpreisen. Davon einmal abgesehen werden die Kinder, die am Wettbewerb teilnehmen, aber auch ideell geehrt. Der Veranstalter organisiert ein Kinderfotofest, das im Dezember 2014 in Köln stattfinden wird.

Das Besondere dabei: Bei diesem Fest sollen nicht nur die Preise an die Gewinner verliehen und deren Fotos gezeigt werden, in einer Ausstellung sollen alle Bilder gezeigt werden, die im Rahmen des Wettbewerbes eingereicht wurden. Diese Vorgehensweise ist zu begrüßen: So lohnt sich die Teilnahme auch dann, wenn es mit einem materiellen Preis nicht klappen sollte. Zu dem Fest sind nämlich selbstverständlich auch alle Teilnehmer eingeladen und können so bewundern, was sie und ihre Konkurrenten geleistet haben.

 

Der Ablauf des Fotopreises für Kinder

Bis das Kinderfotofest Anfang Dezember in Köln stattfinden wird, geht noch ein wenig Zeit ins Land. Wer an dem Fotowettbewerb „Kamerakinder NRW Fotopreis“ teilnehmen möchte, hat somit aktuell auch noch ausreichend Zeit kreativ zu werden. Der Einsendeschluss für den Wettbewerb fällt auf den 23. Oktober 2014. Laut eines Leitfadens, der auf den Internetseiten zum Fotowettbewerb abrufbar ist, können die Teilnehmer ihre Fotos im Internet hochladen oder aber per Post einsenden.

Dabei gibt es ein paar Details zu beachten, damit auch alles glatt läuft. Zudem sind Teilnahmebedingungen zu studieren. Natürlich wird es auch eine Jury geben, welche eine Auswahl der besten Bilder trifft. Der Wettbewerb bleibt sich aber auch hier treu, indem er die junge Zielgruppe miteinbezieht: Die Jury besteht beim Fotowettbewerb „Kamerakinder Fotopreis NRW“ nämlich nicht nur aus Fotoexperten, sondern auch aus Kindern, die sich für Fotografie interessieren. Dies ist mit Sicherheit eine Besonderheit, mit der längst nicht jeder Fotowettbewerb für Kinder aufwarten kann.

Rolf Jansen

Rolf Jansen

FM* - Das Fotobuch Magazin

Rolf Jansen ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* - Das Fotobuch Magazin und begeisterter Natur- und Tierfotograf. Besonders die Vogelfotografie zieht unseren Autor immer wieder in den Bann und führte ihn bereits bis Japan.

Fotos richtig speichern

Fotos halten bei guter Lagerung viele Jahre – doch digitale Speichermedien veralten, Festplatten und CD-Rs weisen bereits nach wenigen Jahren irreparable Schäden auf. Doch wie die Fotos sicher speichern?

Alte Fotos scannen

Richtig scannen: Ein Fotobuch muss natürlich nicht unbedingt nur aus digitalen Fotos bestehen. Immer beliebter wird es, Fotoabzüge oder Dias aus alten Tagen beispielsweise zu einer Familienchronik zu verarbeiten.

Fotowettbewerbe 2020

Auf unserer Übersichtsseite listen wir für unsere Leser aktuelle Fotowettbewerbe aus 2020 sowohl für Profis, aber auch für Hobbyfotografen, Kinder und Jugendliche von Institutionen und Magazinen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + sieben =

Gestalten Sie Ihr Fotobuch smart!

Der DESIGNER 3 vorgestellt