Seite auswählen

Fotowettbewerb: Urlaubsfotos von der Ostsee


Fotowettbewerb: „Urlaubsfotos von der Ostsee“ vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.

 

  • Teilnahme nicht mehr möglich

 

Von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

Langsam aber sicher wird es Zeit, den Urlaub für das restliche Jahr zu planen. Wer bereits die Ostseeküste Schleswig-Holsteins oder die Holsteinische Schweiz als Urlaubsziel auserkoren hat, sollte aus mindestens zwei Gründen nicht vergessen, seine Kamera einzupacken. Zum einen bietet die hier anzutreffende Landschaft grundsätzlich viele schöne Motive und auch die Daheimgebliebenen möchten sicherlich später durch tolle Urlaubsfotografien am Ferienaufenthalt ihrer Lieben partizipieren. Zum anderen besteht aktuell die Möglichkeit, mit den in der Region entstandenen Fotos an einem Wettbewerb teilzunehmen, der vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. veranstaltet wird. Pixum, ein Anbieter von Fotoservices im Netz, mischt dabei ordentlich mit, wie sich an den ausgelobten Preisen erkennen lässt.

 

Ein Fotowettbewerb der unkomplizierten Art

Der Fotowettbewerb vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. scheint einer der unkomplizierteren Sorte zu sein. Gefragt sind hier selbst aufgenommene Urlaubsfotos 2014 aus der Region Ostseeküste Schleswig-Holstein oder Holsteinische Schweiz. Laut Informationen auf den Internetseiten des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. sind dabei auch durchaus Fotografien gefragt, die im Winter aufgenommen wurden. Wer also schon in diesem Jahr in der Region Urlaub gemacht hat, kann ebenfalls seine Fotos durchforsten, um eventuell ein paar passende Aufnahmen für eine Teilnahme zu finden.
Maximal fünf Motive darf jeder Teilnehmer einsenden – entweder unkompliziert per E-Mail oder aber per Post in Form von Papierabzügen. Teilnehmen dürfen laut der Erläuterungen auf der Website vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. Personen ab 18 Jahren. Im Kleingedruckten lässt sich der Verein übrigens das Recht einräumen, die eingesendeten Bilder zu Marketingzwecken zu nutzen. Wer teilnehmen möchte, muss sich aktuell noch nicht überschlagen: Einsendeschluss soll erst der 30. September 2014 sein, sodass auch in der Haupturlaubszeit im Sommer noch die Gelegenheit besteht, passende Fotos zu schießen.

 

Und was gibt es zu gewinnen?

Anhand der ausgelobten Preise beim Fotowettbewerb des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. wird die Kooperation mit Pixum deutlich. Bei den Preisen handelt es sich durchgängig um Fotoprodukte. Der erste Preis ist dabei ein Galerie-Print von Pixum in der Größe 100 x 80 Zentimeter und mit einem Wert von 240,99 Euro – so die Ausführungen auf der Website vom Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. Zudem gibt es auch noch einen 2. bis 10. Preis, wobei
Fotobücher und Fotoposter eine Rolle spielen. Die Teilnahme an dem Wettbewerb wird allerdings auch belohnt, wenn man es nicht auf einen der Plätze 1 bis 10 schafft. Jeder Teilnehmer soll nämlich 50 Farbabzüge im 10-cm-Format (exkl. Versandkosten) erhalten.

So klar, wie die Preise beim Fotowettbewerb des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. beschrieben sind, so unklar ist allerdings, wie die Nominierung im Detail abläuft. Zum einen ist auf den Internetseiten des Veranstalters von einem „Fotowettbewerb mit Gewinnspiel“ die Rede und davon, dass die Preise „verlost“ werden. Zum anderen wird in einem kurzen Satz allerdings auch eine Jury erwähnt, welche die schönsten Fotos heraussuche und bewerte. Wer hier noch Klärungsbedarf vor einer Teilnahme sieht, sollte sich direkt an den Verein wenden. Kontaktdaten und mehr Infos zum Fotowettbewerb gibt es auf der Website des Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.

 

AnsehenAktuelle Fotowettbewerbe ansehen

 


Redakteur dieser Rubrik:

Rolf JansenAutor: ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* – Das Fotobuch Magazin und unter anderem verantwortlich für die Rubrik „Fotobuch Testberichte“ sowie „Fotowettbewerbe“.

E-Mail: rolf.jansen|at|fotobuchmagazin.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 2 =