Seite wählen

Pixelspeed gibt Fotobuchproduktion auf


– Pressemitteilung – | Alle Pressemitteilungen ansehen

Pixelspeed stellt die Produktion von Fotobüchern zum 31. Mai 2013 ein. Dies teilte das Mutterunternehmen der Marke – Die Druckerei StyloPrint aus Herford – jetzt mit. Noch in unserem Testlauf 08 / 2012 schnitt die Marke Pixelspeed mit dem fadengebundenen Hardcover Fotobuch „Linum“ als 3. im Test unter 9 Anbietern mit einer sehr guten Wertungsnote ab.

Vor allem durch den besonders persönlichen Kundenservice und die Möglichkeit des PDF Upload von selbst mit InDesign oder Photoshop gestalteten Fotobüchern machte sich die Marke einen Namen und baute sich eine feste Fangemeinde auf. Die Redaktion von FM* – Das Fotobuch Magazin bedauert den Schritt der Marke, die Fotobuchproduktion aufzugeben.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − zwei =

Gestalten Sie Ihr Fotobuch smart!

Der DESIGNER 3 vorgestellt