Seite wählen

Die besten Locations für ambitionierte Fotografen in Hannover

Obwohl Hannover, die niedersächsische Landeshauptstadt am Flusslauf der Leine sicher keine Weltmetropole mit unzähligen Sehenswürdigkeiten ist, hat die Stadt für Fotografen viele Orte zu bieten, die für ein professionelles Foto-Shootings den richtigen Rahmen bieten. Welche Kriterien eine solche Location für professionelle Fotos erfüllen muss, wie ein ambitionierter Fotograf seine Aufträge plant und wo man in Hannover entsprechende Örtlichkeiten für Foto-Shootings findet, das wird hier erläutert.

Die besten Fotolocations in Hannover

Foto: Pixabay.com, © trinhkien91, CC0 1.0

Was macht eine gute Foto-Location aus?

Wer als Hobby-Fotograf im Urlaub unterwegs ist, legt mit Sicherheit andere Maßstäbe zur Bewertung einer Foto-Location an, als ein professionell arbeitender Profi. Für ihn muss eine Location bestimmte Kriterien erfüllen, um beispielsweise als Ort für ein Foto-Shooting zu infrage zu kommen. Eine brauchbare Location für Fotos eines ambitionierten Fotografen sollte vor allem folgende Bedingungen erfüllen:

 

  • die Location sollte eine außergewöhnliche, reizvolle Kulisse bieten
  • eine Foto-Location muss gute Lichtverhältnisse aufweisen
  • man sollte dort ungestört und sicher arbeiten können
  • die Location sollte leicht zugänglich sein
  • sie sollte den Charme eines „Lost Place“ haben
  • die Wirkung der zu machenden Fotos sollten durch die Location verstärkt werden
  • im Idealfall hat die Location mehrere „Spots“, ermöglicht also unterschiedliche Motive

 

Die Auswahl trifft oft schlussendlich der Fotograf – wohl aber unter Rücksprache mit den Auftraggebern. Professionelle Fotografen – wie in Hannover beispielsweise von ESAU Fotografie – wählen den Ort in der Regel schon vor dem Shooting aus, allein schon, um sich mit dem passenden Equipment auszustatten. Dazu besucht er normalerweise die infrage kommenden Örtlichkeiten vorher, macht Probeaufnahmen und verschafft sich so einen Eindruck über mögliche Motive, die Lichtverhältnisse und das notwendige Equipment für das geplante Foto-Shooting. Bei der Wahl eines möglichen Ortes kommt es sehr stark auf das gute Auge eines geschulten Fotografen an. Im Gegensatz zu vielen Laien erkennt er in der Regel schnell, ob und für welche Art von Foto-Shooting eine Location geeignet ist.

 

Beispiele für erstklassige Foto-Locations in Hannover

Es gibt in Hannover eine ganze Reihe von wirklich guten Locations, an denen sich tolle Fotos machen lassen. Das kann z. B. das Neue Rathaus ebenso sein, wie der idyllische und für Freiluftaufnahmen hervorragend geeignete Maschsee, der für die Expo 2000 errichtete, einem futuristischen Würfel ähnelnde Holland-Pavillon der Weltausstellung oder auch das architektonisch außergewöhnliche Gebäude der Nord-LB. Sogar der in die Jahre gekommene Geschäfts- und Wohngebäudekomplex des Ihme-Zentrums kann als Bühne für außergewöhnliche Fotos dienen.

Neben diesen bekannten Orten bietet auch die Wege der Herrenhäuser Allee, der Georgengarten mit dem Leibniz-Tempel, das pitoresk wirkende Leineschloss, die imposante Staatsoper Hannover oder die sehr futuristisch anmutende Kulisse des BUSSSTOPPs am Steintor. Vor allem die Oper und das Steintor eignen sich für Foto-Shootings bei Dunkelheit, denn die Beleuchtung zeigt dem Fotografen beide in einem ganz neuen Licht.

 

Wie ambitionierte Fotografen aus einer Location mehr rausholen

Ein guter Fotograf sucht meist nach einer Location, an der er nicht nur einige wenige Fotos schießen kann, sondern die es ihm ermöglicht, mit kleinen Tricks an einem einzigen Ort viele unterschiedliche Bilder zu machen. Dabei helfen ihm nicht nur die örtlichen Gegebenheiten, sondern auch die Technik unterstützt ihn. Er nutzt nämlich unter anderem:

 

  • unterschiedliche Brennweiten
  • verschiedene Blickwinkel
  • wechselnde Perspektiven
  • sich verändernde Lichtverhältnisse

 

Mit solchen Hilfsmitteln nutzt der ambitionierte Fotograf alle Möglichkeiten einer Location aus und erstellt hochwertige Bilder, die dann die Sedcard eines Models ebenso wie das Fotobuch einer Hochzeit qualitativ aufwerten.

 

Die Location verleiht dem Foto Leben

Jedes Bild lebt nicht nur vom technischen Können des Fotografen und von der abzulichtenden Person, sondern wird auch sehr stark von der Location beeinflusst, in der es aufgenommen wird. Der Ort muss thematisch mit dem Foto in Verbindung stehen, mit der darzustellenden Situation entweder harmonieren oder zu ihr in krassem Gegensatz stehen. So verleiht die Location dem Foto einen ganz eigenen Charakter und erweckt es sozusagen zum Leben. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigt der Fotograf viel Gespür für die Örtlichkeit, die an ihr zu fotografierende Person und die durch sie erzielte Wirkung des Bildes. Beispielsweise könnte ein in einer Trümmerlandschaft stehender Soldat, der in einer Nahaufnahme einer weißen Friedenstaube in die Augen schaut und dabei lächelt eine extrem starke, emotionale Wirkung auf die Betrachter haben und in ihnen den Wunsch nach Frieden wecken. Die Location der im Hintergrund zu erkennenden, in Trümmern liegenden Stadt steht eigentlich in krassem Gegensatz zum Thema des Friedens, den das Foto verfolgt.

Planung – wie der professionelle Fotograf ein Shooting organisiert

Für einen Urlauber, der eine Location für ein schönes Bild entdeckt, bleibt in der Regel keine Zeit für eine aufwendige Vorbereitung. Er zückt seine Kamera oder sein Smartphone, drückt auf den Auslöser und schon ist das Urlaubsfoto fertig.

Ein ambitionierter Fotograf, der den Auftrag für ein Foto-Shooting erhält, bereitet sich dagegen sehr genau vor und wendet sowohl für die Suche nach einem geeigneten Ort, als auch für das Shooting selbst sehr viel Zeit auf. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Kunden besucht er mögliche Locations und wählt die passende aus. Zudem setzt er einen Zeitplan sowie einen Ablaufplan fest und organisiert darüber hinaus rechtzeitig den Transport seines Equipments.

Hannover

Foto: Pixabay.com, © falco, CC0 1.0

 

Wesentlich für den Erfolg eines Shootings sind die Lichtverhältnisse, wenn beispielsweise Aufnahmen zur „goldenen bzw. blauen Stunde“, also kurz nach Sonnenaufgang bzw. kurz vor Sonnenuntergang geplant sind. Aus diesem Grund ist die Einhaltung des Zeitplanes eminent wichtig. Auch den Kunden informiert er rechtzeitig über Zeit und Ort des Shootings.

Mit einer möglichst detaillierten Planung ermöglicht er ein reibungslos und effizient durchgeführtes Foto-Shooting. Dabei geht es letztlich auch um Geld, denn neben den Kosten für die Fotos selbst berechnet er ja auch ein Honorar in Form eines Stundensatzes für seine Arbeitszeit. Um den Rahmen dieser Kosten nicht zu sprengen, ist eine gute Planung notwendig.

Fotobuch Test

Fotobuch Test

Aktuell testet FM* - Das Fotobuch Magazin wieder Fotobücher. Bis November 2018 werden neue Testberichte eingestellt.

Fotokalender Test

Fotokalender Test

Hier geht es zu unseren Fotokalender Testberichten. Oktober bis November 2018 werden neue Testberichte zu den Kalendern veröffentlicht.

Fotoleinwände im Test

Fotoleinwand Test

Hier geht es zu unserem aktuellen Test von Fotoleinwänden. Der Test läuft aktuell auf Hochtouren und weitere Testergebnisse werden hinzugefügt.

Die Fibonacci Spirale für die harmonische Fotokomposition

Die Fibonacci Spirale

Um einen besonders harmonischen Fotoausschnitt zu finden, gibt es einige Hilfsmittel. Profis bedienen sich gerne der Goldenen Spirale (Fibonacci Spirale). Diese hat einen engen Zusammenhang mit dem Goldenen Schnitt. Die Goldene Spirale entsteht, indem zunächst eine Fläche nach dem Goldenen Schnitt geteilt wird…

Die Goldene Stunde - mit besonders warmen Licht fotografieren

Die Goldene Stunde

Die Goldene Stunde ist keine feste Zeit sondern abhängig von der Jahreszeit. Die Goldene Stunde ist die kurze Zeitperiode direkt nach dem Sonnenaufgang und vor dem Sonnenuntergang. Diese Phasen dauern im Sommer zum Beispiel länger. Weil die Sonne zur Goldenen Stunde im spitzen Winkel auf die Erde fällt…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.