Babyalbum von kleineprints.de – Fotobuch für Kinderhände


Viele Fotobuchanbieter werben mit dem Babyalbum oder Kinderfotobuch – gemeint sind in der Regel aber Fotobücher mit schönen Designvorlagen für ein Babyfotobuch oder ein Kinderfotobuch. Wenn Eva Malawska von einem Kinderfotobuch oder Babyalbum spricht, hat Sie genau die wörtliche Bedeutung im Sinn. Ihr junges Unternehmen liefert Fotobücher speziell für Kinderhände. Extra dicke Seiten, extra starke Bindungen: Wenn die kleinen Racker diese Fotobücher in die Finger bekommen, bleiben keine zerknitterten oder gar herausgerissene Buchseiten zurück. FM* – Das Fotobuch Magazin sprach mit der jungen Gründerin über Ihr Projekt kleineprints.de!

Rolf JansenSven Betting

 
 
 
 
 
Von unseren Redakteuren Rolf Jansen und Sven Betting
 

Eva Malawska erfindet mit kleineprints.de das Kinderfotobuch neu

 

Babyalbum speziell für Kinder

kleineprints.de bietet das besondere Babyalbum speziell für Kinderhände!

Wer von einem Kinderfotobuch oder einem Babyalbum spricht, meint in der Regel ein Fotobuch, das Fotos des Nachwuchses zeigt und als Erinnerungsstück für Verwandte dient. www.kleineprints.de geht die Sache anders und mit viel Innovationsgeist an: Der kleine Online-Shop, der sich noch in der Betaphase befindet, vertreibt ein Fotobuch, das extra für Babys und Kinder gemacht wird.

Ein Buch zum anfassen, spielen, blättern – so roboust gebunden, mit abgerundeten extra dicken Buchseiten, dass Kinderhände kaum Schaden anrichten können.

Natürlich können auch hier Fotos des Nachwuchses integriert werden, die Besonderheiten eines solchen Fotobuches liegen allerdings in seiner Ausstattung und seinem einfachen und klaren Design.

Beim Kinderfotobuch von www.kleineprints.de ist alles auf Kinderhände und Kinderaugen zugeschnitten – angefangen bei dem besonders dicken Fotobuchpapier über abgerundete Buchecken bis hin zum klaren Design. Das Buch kann online in nur wenigen Minuten erstellt werden.
 
 

Malawska:“Einfach und unkompliziert“

Eva Malawska

kleineprints.de Gründerin Eva Malawska

Gründerin Eva Malawska ist selbst junge Mutter und suchte vergeblich nach Fotobüchern, die wirklich für Kinderhände gemacht werden. Auch störten sie die teils komplizierten und umfangreichen Editoren der Hersteller, „da habe ich mir gedacht, dass muss ich selber machen“, sagt die Designerin im Interview mit unserem Magazin. In der eigenen Elternzeit realisierte Malawska die Idee.

Für die Gründerin war es wichtig, dass Ihr Babyalbum oder Kinderfotobuch möglichst schnell erstellt werden kann und einfach unkompliziert ist: Fotos hochladen, schnell individuell beschriften – fertig: „Es soll ein simples Produkt sein.“ Simpel aber OHO: Malawska schließt mir ihrem extra robusten Fotobuch für Kinderhände eine Lücke am Markt. Produzieren lässt die junge Mutter die Bücher in einer Hamburger Druckerei, holt diese dort persönlich ab. Verpackt und versendet wird durch die junge Geschäftsführerin persönlich – ein letzter Qualitätscheck eingeschlossen.

 

Babyalbum und Kinderfotobuch: Klares Design – klare Vorteile

Derzeit bietet www.kleineprints.de nur ein Produkt an. Dieses Kinderfotobuch trägt den schönen Namen „Meine Welt“ und konzentriert sich auf das Wesentliche. Eltern oder andere Angehörige wählen einfach 13 Fotos aus, von denen sie glauben, dass sie ihrem kleinen Schatz gefallen. Die restlichen 13 Seiten für das Babyalbum oder das Kinderfotobuch sind für knappe und klare Fotobeschreibungen in großen Buchstaben reserviert. Schlagen die Kleinen ihr Kinderfotobuch auf, sehen sie auf jeder Doppelseite also ein Foto und einen kurze präzise Fotobeschreibung.

Es ist durchaus vorstellbar, dass mit einer solchen einfachen, aber klaren Darstellung auch ein Lerneffekt verbunden ist. Kinder lernen, einem abgebildeten Gegenstand oder einer Person einen Namen zuzuordnen und werden mit dem Schriftbild des Namens vertraut gemacht. Davon einmal abgesehen ist das reduzierte Design des Buches auch einfach wohltuend. Man merkt, dass hinter www.kleineprints.de eine Grafik- Designerin mit viel Gespür für Geradlinigkeit steckt!

 

Produktbeispiel Babyalbum

Produktbeispiele für ein Babyalbum von kleineprints.de

 

Ein robuster Begleiter für Kinder und Babys

kleineprints.de Kinderfotobuch

Das kleineprints.de Kinderfotobuch ist ein robuster Begleiter für die Kleinsten.

Was in Kinderhände gerät, muss viel aushalten! Dies gilt auch für ein Babyalbum oder für ein Kinderfotobuch. Schnell gleitet ein solches einmal aus den kleinen Händchen oder wird gar zu einem Spiel- oder Sportgerät mit Weitwurfqualitäten umgewandelt. Das Kinderfotobuch von www.kleineprints.de scheint auf solch fröhliche Eskapaden gut vorbereitet zu sein. Die Seiten mit einer Grammatur von 650 g/m² erinnern eher an Pappe als an Papier, sodass hier nicht allzu schnell etwas verknicken oder unansehnlich werden sollte.

Die Oberfläche der einzelnen Seiten präsentiert sich in einer seidenmatten Ausführung. Auch dies ist für ein Kinderfotobuch eine gute Wahl: Schließlich ist seidenmattes Papier in aller Regel unempfindlicher gegenüber unschönen Fingerabdrücken als hochglänzendes Papier. Das Format des Buches „Meine Welt“ von www.kleineprints.de beläuft sich auf 14 x 14 Zentimeter. Der Anbieter trägt mit dieser recht kleinen Größe dem Umstand Rechnung, dass auch kleine Hände ein Babyfotoalbum oder Kinderfotobuch sicher halten können müssen und das Buch deshalb insgesamt auch nicht zu schwer werden sollte. Summa summarum ist das Kinderfotobuch von www.kleineprints.de ein Fotobuch der ganz besonderen Art, das rundherum auf seine Zielgruppe zugeschnitten ist!

 

Autor:

Ein Kommentar zu “Babyalbum von kleineprints.de – Fotobuch für Kinderhände
  1. Sylvia sagt:

    Die Idee find eich super gut und hab auch schon länger nach genau so einem Buch für unsere Kleine gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

dreizehn + 13 =