Seite auswählen

Naturschätze Europas 2015


 

Naturschätze Europas 2015

 

  • Abgelaufen | Teilnahme bis zum 31. März 2015 möglich

 

Bearbeitet von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

 

„Naturschätze Europas“ – ein Fotowettbewerb für Natur-Fans

An der schönen Natur Europas inklusive ihrer Flora und Fauna kann sich wohl niemand sattsehen. Dies ist sicherlich auch ein Grund, warum sich so viele von uns in ihrer Freizeit auf ihren Streifzügen durch die Natur von ihrer Kamera begleiten lassen: Es gilt, besonders interessante Motive zu entdecken und festzuhalten. Zählen auch Sie sich zu den beigeisterten Naturfotografen, könnte der Fotowettbewerb „Naturschätze Europas“, der von EuroNatur, dem NaturVision Filmfestival, der Zeitschrift „natur“ und der Gelsenwasser AG veranstaltet wird, für Sie interessant sein. Im Folgenden stellen wir diesen Wettbewerb auf Basis der Informationen vor, die sich auf der Website der EuroNatur – Stiftung Europäisches Naturerbe finden lassen.

 

Thematische Ausrichtung des Fotowettbewerbs

Bei manch einem Fotowettbewerb, der sich dem Thema Natur widmet, wird nach relativ konkreten Motiven gesucht – etwa nur nach Tieraufnahmen oder nur nach Landschaftsaufnahmen. Nicht so offenbar beim Fotowettbewerb „Naturschätze Europas“: Hier sind einfach grundsätzlich Motive aus der Natur Europas gefragt, sodass den Teilnehmer viel Freiheit bei der Auswahl der einzureichenden Bilder bleibt. Zu achten ist allerdings darauf, dass der Wettbewerb, wie durch die online verfügbaren Teilnahmebedingungen indirekt erkennbar, viel Wert auf Authentizität legt: Tabu sind unter anderem Fotos von Hof- und Haustieren und einige Aufnahmen mehr, denen es an Authentizität bzw. Bezug zur echten europäischen Natur mangelt. Und selbstverständlich müssen alle Teilnehmer bei der Anfertigung ihrer Fotos auch darauf achten, nicht gegen Verhaltensregeln zu verstoßen, welche die Natur und das vielfältige Leben in ihr schützen sollen. Apropos Teilnehmer: Der Wettbewerb „Naturschätze Europas“ richtet sich an alle Fotografen, die ihren Hauptwohnsitz in Europa haben. Jeder Teilnehmer darf bis zu fünf Bilder einreichen – und das bis zum Einsendeschluss am 31. März 2015.

 

Teilnahmebedingungen und Preise

Jeder, der an dem Fotowettbewerb „Naturschätze Europas“ teilnehmen möchte, sollte die Teilnahmebedingungen sorgfältig lesen. Hier gibt es unter anderem viel zu erfahren zu den Bildrechten, zu Aspekten, die bei der Einsendung zu beachten sind, und zu anderem mehr. Die Teilnahmebedingungen und weitere Infos zum Wettbewerb finden Sie auf der Website von EuroNatur. Die Jury beim Fotowettbewerb „Naturschätze Europas“ wird 12 Gewinnerfotos und optional einen Träger des Sonderpreises der Jury auswählen. Die 12 Gewinnerfotos dienen im Übrigen zur Erstellung eines Kalenders und werden zudem in anderen Kontexten veröffentlicht (siehe Teilnahmebedingungen). Auch soll eine Ausstellung der besten Aufnahmen – über die Gewinnerfotos hinausgehend – stattfinden. Nun aber zu den Preisen, die bei diesem Fotowettbewerb ausgeschrieben sind: Wer unter den 12 Gewinnern den ersten Platz macht, kann sich über ein Fernglas mit HD Glas freuen, der zweite Preis besteht aus einem Welness-Hotel-Aufenhalt für zwei Tage und zwei Personen in Haltern am See, der dritte Preis beinhaltet für zwei Personen drei Tage in Neuschönau und dem Viertplatzierten ist eine Uhr versprochen. Auch die Plätze fünf bis 12 sowie der Träger des Preises der Jury gehen nicht leer aus: Sie erhalten jeweils einen 25-Euro-Gutschein für das Sortiment der EuroNatur Service GmbH und – so wie übrigens jeder Gewinner – ein Exemplar des Kalenders „Naturschätze Europas 2016“.

 

AnsehenFotowettbewerbe

 


Redakteur dieser Rubrik:

Rolf JansenAutor: ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* – Das Fotobuch Magazin und unter anderem verantwortlich für die Rubrik „Fotobuch Testberichte“ sowie „Fotowettbewerbe“.

E-Mail: rolf.jansen|at|fotobuchmagazin.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.