Seite wählen

Hurtigruten Fotowettbewerb


Fotowettbewerb: „Hurtigruten“

 

  • Teilnahme nicht mehr möglich

 

Von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

An einen recht erlesenen Adressatenkreis wendet sich der Hurtigruten Fotowettbewerb. Gefragt sind hier Aufnahmen, die Sie auf Ihrer Hurtigruten-Reise angefertigt haben. Für alle nicht Eingeweihten: Die Hurtigruten sind eine Postschifflinie, welche die Westküste Norwegens abfährt. Die gleichnamige Rederei bietet allerdings auch andere Kreuzfahrten an. Wer bereits das Vergnügen hatte, mit Hurtigruten eine Reise unternommen zu haben, kann an dem aktuellen Fotowettbewerb noch bis zum 01. Oktober 2014 teilnehmen. Was es dabei im Wesentlichen zu beachten gilt, wie der Wettbewerb abläuft und welche Preise locken, erfahren Sie im Folgenden.

 

Wichtiges aus den Teilnahmebedingungen

Grundsätzlich steht der Hurtigruten Fotowettbewerb laut Teilnahmebedingungen jedem offen – allerdings lässt sich eine Altersbegrenzung in den Bedingungen finden, welche klärt, dass ein Mindestalter von 15 Jahren erforderlich ist. Zudem ist davon auszugehen, dass alleine das Thema des Hurtigruten Fotowettbewerbes, wie oben schon angesprochen, den Kreis der Teilnehmer begrenzt: Schließlich sind Fotos von einer Hurtigruten-Reise gesucht.

Eine weitere wichtige Frage ist bei jedem Fotowettbewerb, mit wie vielen Fotografien man teilnehmen darf. Im Falle des Hurtigruten Fotowettbewerbes sind bis zu fünf Aufnahmen zulässig. Bei der Auswahl sollten die Teilnehmer beachten, dass die Fotos laut Teilnahmebedingungen ein gewisses Alter nicht überschreiten dürfen. Nur Aufnahmen, die ab dem 1. Januar 2006 oder später aufgenommen wurden, sind für den Wettbewerb zugelassen. Das Retuschieren der Fotos ist tabu und die Bilder müssen mit einer Reihe von Angaben eingereicht werden – wie etwa mit der Angabe des Datums, an dem die Aufnahme gemacht wurde. Weitere wichtige Detailregelungen – zum Beispiel auch zu den Nutzungsrechten, welche die Teilnehmer Hurtigruten einräumen – existieren in den Teilnahmebedingungen. Wer an dem Hurtigruten Fotowettbewerb teilnehmen möchte, sollte die kompletten Teilnahmebedingungen aufmerksam durchlesen.

 

Monatsgewinner und Jahresgewinner

Der Hurtigruten Fotowettbewerb unterscheidet zwischen Monats- und Jahresgewinner, was auch in Hinblick auf die Preise wichtig ist. Sowohl die Monats- als auch der Jahresgewinner werden von einer Jury ermittelt, wobei der Jahresgewinner nicht zwangsläufig zuvor auch
ein Monatsgewinner gewesen sein muss. Die besten Bilder, welche von der Jury ausgewählt
wurden, werden monatlich im Internet vorgestellt.

 

Die Preise – kleine und große Ehrungen

Sowohl die Monats- als auch der Jahresgewinner gehen beim Hurtigruten Fotowettbewerb selbstverständlich nicht leer aus. Wer die Ehre hat, Monatsgewinner zu werden, erhält laut Angaben auf den Infoseiten zum Fotowettbewerb eine spezielle Smartphone-Hülle mit Trageband. Scheinbar haben die Veranstalter dabei daran gedacht, dass es auf Seereisen auch einmal durchaus nass zugehen kann und dass Personen, die sich für eine Reise mit den Hurtigruten entscheiden, eine gewisse Affinität zu Outdoor-Aktivitäten aufweisen sollten.

Auf den unternehmenseigenen Internetseiten von Hurtigruten wird als Monatsgewinn ein anderer Preis – nämlich ein USB-Stick, auf dem sich bereits ein Kurzfilm zu den Zielen der Hurtigruten befindet – ausgelobt. Da der Hurtigruten Fotowettbewerb auch schon in vergangenen Jahren stattfand, ist anzunehmen, dass es bei den Monatspreisen eine Änderung gab und die unterschiedlichen Angaben zu den Monatspreisen auf diese zurückzuführen sind. Dies ist allerdings nur eine Vermutung: An dieser Stelle kann der beschriebene Widerspruch nicht vollends geklärt werden. Wer es genau wissen möchte, wendet sich einfach an den Veranstalter. In jedem Fall werden aber nicht die doch eher kleineren Monatspreise der Hauptmotivator für die Teilnahme sein, sondern der Jahresgewinn.

Während der Preis für die Monatsgewinner ein nettes Extra für zum Beispiel eine Reise sein kann, ist der Jahrespreis nämlich tatsächlich ein Gutschein für eine solche. Wer von der Jury als Jahresgewinner ausgezeichnet wird, gewinnt eine Seereise für zwei Personen. Gereist wird dabei in einer Doppelkabine auf der Route Bergen – Kirkenes – Bergen. Vollpension ist natürlich ebenfalls inklusive. Allerdings kann der Gutschein nicht auf eine andere Reise angerechnet, nicht ausgezahlt und nicht verkauft werden. Mehr über die Preise und den Wettbewerb an sich erfahren Sie auch direkt auf der Website, die für den Hurtigruten Fotowettbewerb eingerichtet wurde. Hier ist im Übrigen auch das Hochladen Ihrer Bilder möglich.

 

AnsehenAktuelle Fotowettbewerbe ansehen

 


Redakteur dieser Rubrik:

Rolf JansenAutor: ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* – Das Fotobuch Magazin und unter anderem verantwortlich für die Rubrik „Fotobuch Testberichte“ sowie „Fotowettbewerbe“.

E-Mail: rolf.jansen|at|fotobuchmagazin.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + neun =

Cybermonday