Seite auswählen

Fotowettbewerb HarzNATUR


 

Fotowettbewerb HarzNATUR

 

  • Abgelaufen | Teilnahme bis zum 15. März 2015 möglich

 

Bearbeitet von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

 

Der Harz im Kamerafokus

Beeindruckende Natur lässt sich nicht nur an exotischen weit entfernten Orten erleben, sondern auch mitten in Deutschland – zum Beispiel im Harz. Hobby- oder Profi-Fotografen, die in der Region wohnen oder im Rahmen einer Reise das deutsche Mittelgebirge besuchen möchten, interessieren sich eventuell für den Fotowettbewerb HarzNATUR, der von der Nationalparkverwaltung Harz und der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH ausgerichtet wird. Die Teilnahme an diesem Fotowettbewerb ist noch bis zum 15. März 2015 möglich. Welche Fotos im Wettbewerb gefragt sind, wie sich durch die Teilnahme eventuell auch etwas Gutes tun lässt und was es zu gewinnen gibt, erfahren Sie im Folgenden.

 

Welche Fotos werden gesucht?

Es liegt auf der Hand: Im Fotowettbewerb HarzNATUR sind Fotografien gefragt, welche einen Bezug zum Harz aufweisen. Laut Informationen, welche die Nationalparkverwaltung Harz online zum Wettbewerb unter www.fotowettbewerb-harznatur.de bereithält, gibt es drei Kategorien, in denen Teilnehmer ihre Aufnahmen einreichen können. Die erste Kategorie ist dabei den kleinen und großen Tieren des Nationalparks gewidmet, eine zweite den Landschaften im Harz und in einer dritten wird nach Fotos vom Wegesrand gesucht, wobei Makroaufnahmen gefragt sind.

Die Aufstellung dieser drei Kategorien ist zu begrüßen: So sollte jeder Teilnehmer ein Motiv nach seinem Geschmack finden können. Über weitere Charakteristika, welche die Motive und die Bilder an sich erfüllen müssen, und weitere wichtige Regelungen erfahren Interessenten mehr in den ebenfalls online verfügbaren Teilnahmebedingungen.

 

Nicht nur die Teilnehmer können gewinnen

Im Rahmen des Fotowettbewerbes HarzNATUR sind nicht nur Preise für die Teilnehmer ausgelobt. Indirekt können hoffentlich auch die Luchse, die sich im Nationalpark wieder angesiedelt haben, von dem Wettbewerb profitieren. Die Veranstalter planen nämlich, einen Kalender mit ausgewählten eingereichten Aufnahmen zu gestalten und die Einnahmen aus dem Verkauf desselben dem Nationalpark Harz e. V. und dessen Luchsprojekt Harz zukommen zu lassen. Natürlich gehen aber auch die Teilnehmer, die sich im Wettbewerb als Sieger durchsetzen können, nicht leer aus: In jeder der drei Wettbewerbskategorien wird ein Sieger ermittelt, wovon einer die Ehre besitzen wird, als Gesamtsieger aus dem Wettbewerb hervorzugehen.

Dieser kann sich auf einen 500-Euro-Gutschein für ein Fotogeschäft seiner Wahl freuen. Die übrigen zwei Kategorie-Sieger werden mit einem Abo der Zeitschrift NaturFoto für ein Jahr belohnt. Zudem ist eine Ausstellung geplant, in der nicht nur die Siegerfotos, sondern ca. 45 Fotos aus dem Wettbewerb präsentiert werden sollen. Aus diesem Reservoir werden die Fotos für den besagten Kalender ausgewählt. Wer die Ehre hat, sein Foto in der Ausstellung wieder zu finden, erhält ein Exemplar des Nationalpark-Kalenders.

 

AnsehenFotowettbewerbe

 


Redakteur dieser Rubrik:

Rolf JansenAutor: ist stellvertretender Chefredakteur bei FM* – Das Fotobuch Magazin und unter anderem verantwortlich für die Rubrik „Fotobuch Testberichte“ sowie „Fotowettbewerbe“.

E-Mail: rolf.jansen|at|fotobuchmagazin.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 1 =