Kapitel 1.2: Verwendung von Text

Mirja HespeVon Mirja Hespe

Die Autorin Mirja Hespe ist professionelle Fotobuchdesignerin und schreibt für FM* – Das Fotobuch Magazin die Tipps zur Fotobuchgestaltung. In 12 Kapiteln zeigen wir Euch, wie man mit einfachen Tipps mehr aus seinen Fotobüchern machen kann.

 


Wie soll Text im Fotobuch eingesetzt werden

Ebenfalls sollte man sich gleich zu Anfang Gedanken darüber machen, ob das Buch überhaupt Text enthalten soll. Der Betrachter des Buches gewöhnt sich an eine Struktur. Wenn er einen reinen Bildband anschaut, ist es in Ordnung, wenn es keinen Text gibt. Wenn allerdings ganz vereinzelt Bilder beschriftet sind und andere wichtige Aufnahmen nicht, stellt er sich die Frage, warum es nur so spärliche Informationen gibt.

Wenn man ein Buch für sich selbst gestaltet, fällt dies wahrscheinlich nicht sofort auf. Wenn man das Buch nach einigen Jahren aus dem Regal nimmt vermutlich schon.

Oftmals sieht man, dass die Textpassagen und Bilderklärungen am Ende des Buches deutlich weniger werden, weil der Gestalter schlicht und ergreifend die Bucherstellung abschließen möchte. Man sollte sich also auf jeden Fall darüber im Klaren sein, dass Text den Gestaltungsaufwand erheblich steigert.

 

Weiterlesen

 


 

Saal Banner – Anzeige – | Anzeigen stellen keine Empfehlung der Redaktion dar


 

Autor: | E-Mail: mirja.hespe|at|fotobuchmagazin.de

2 Kommentare zu “Kapitel 1.2: Verwendung von Text
  1. Stauffiger Therese sagt:

    Guten Tag, ich will einen Text ins Fotobuch übertragen. Bei derfrüheren Version ist dies mir gut gelun gen.Nun hintersinne ich mich fast…ich gestalte das 2.F.Buch mit Reisebericht.
    Ich habe z.B. rechts die leere Doppelseite für Text, links den blau hintermalten Text, packe diesen und will diesen auf die Buchseite ziehen…geht nicht.
    Was mache ich falsch ? Mit der früheren Version hatte ich keine Probleme…..

  2. FM* - Das Fotobuch Magazin sagt:

    Hallo Therese,

    es fällt uns schwer, dir eine hilfreiche Antwort zu geben, weil du uns nicht gesagt hast, mit welchem Programm von welchem Anbieter du arbeitest. Aber in der Regel: Markiere den Text, kopiere ihn mit „strg C“ und platziere ihn mit „strg v“ im Textrahmen, wenn es nicht funktioniert, den Text herüberzuziehen. Sollte dies nicht helfen, teile uns bitte den Anbieter mit, mit dessen Software du dein Fotobuch erstellst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

siebzehn + 5 =