Seite wählen

Reihe zur Fotobuchgestaltung

Die Seitenzahl bei einem Fotobuch

Mirja Hespe

Von Mirja Hespe

Die Autorin Mirja Hespe ist professionelle Fotobuchdesignerin und schreibt die Tipps zur Fotobuchgestaltung.

Fotobuch Covergestaluntg: drei Beispiele für mögliche Cover
Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn ein Buch nicht ganz dünn ist, damit es auch wirklich einen schönen Buchcharakter hat. Besonders bei stärkeren Einbänden, wie z.B. einem Ledereinband, sieht es komisch aus, wenn der Buchinhalt dünner ist als der Buchumschlag.

Seitenzahlen planen und grob festlegen

Andererseits ist weniger manchmal mehr. Erst Recht, wenn es viele identische Bilder von mehreren Situationen gibt und man Probleme hat sich für DIE perfekte Aufnahme zu entscheiden. Man tendiert dann zu Wiederholungen, was bald langweilig wird.

Daher ist es oft hilfreich, wenn man gleich zu Beginn zumindest eine grobe Seitenanzahl festlegt. Dies kann sein:

 

  • Bei einem Reisebuch: Seitenzahl pro Reisestation, die ggf. nach Aufenthaltsdauer an den entsprechenden Orten etwas variiert
  • Bei einem Hochzeitsbuch: Seitenzahl nach Ablauf und Wichtigkeit (Bsp.: das Ankleiden der Braut wird weniger Seiten beanspruchen als die Zeremonie)
  • Familienchronik: Seitenzahl pro vorgestellter Person
Ein Fotobuch erstellen mit dem smarten DESIGNER 3 von fotobuch.de
Ein Fotobuch erstellen mit dem smarten DESIGNER 3 von fotobuch.de

– Anzeige – | Anzeigen stellen keine Empfehlung der Redaktion dar

Zusätzlich kann man so auch die Kosten für das Fotobuch gut steuern und das Budget im Auge behalten. Je nachdem für welchen Druckanbieter, welches Papier und welches Format man sich entscheidet, können wenige zusätzliche Seiten schnell ins Geld gehen.

Die Festlegung einer ungefähren Seitenzahl setzt allerdings voraus, dass man mit dem Bildmaterial vertraut ist und in etwa einschätzen kann, wie viele Bilder pro Kapitel notwendig sind um seine Geschichte gelungen darzustellen. Erstellt man das Buch aus fremdem Bildmaterial oder hat man die eigenen Bilder lange nicht mehr angeschaut, ist eine grobe Festlegung der Seitenzahl erst nach eingehender Sichtung des Bildmaterials sinnvoll. Zu Bedenken ist außerdem, dass die Seitenzahl in vielen Fällen nur in 4-er Schritten erhöht werden kann und dass evtl. zusätzliche Seiten für das Inhaltsverzeichnis und Startseiten für jedes Kapitel eingeplant werden müssen.

Weiterlesen

 

Mirja Hespe

Mirja Hespe

FM* - Das Fotobuch Magazin

Unsere Autorin Mirja Hespe ist Fotobuch Designerin und erfolgreich unterwegs mit Ihrem Unternehmen MyBooX - Die Fotobuch Manufaktur. Mirja schreibt die Ratgeber zur Fotobuchgestaltung für unser Magazin. Sie begeistert unsere Leser immer wieder aufs Neue mit frischen Ideen rund um das Fotobuchdesign.

E-Mail: mirja.hespe|at|fotobuchmagazin.de

Echtfotobuch versus Digitaldruck

Echtfotobuch versus Digitaldruck: Die Unterschiede im Vergleich

Echtfotobuch versus Digitaldruck: Noch ist vielen Fotobuch-Kunden nicht wirklich bewusst, dass es diesen bedeutenden Unterschied überhaupt gibt.

Goldener Schnitt & Fibonacci Spirale

Exkurs zum Thema Fotobuchgestaltung: Goldener Schnitt & Fibonacci Spirale

Wer sich näher mit dem Thema Gestaltung auseinandersetzt, wird unweigerlich auch mit dem Thema „Goldener Schnitt“ und Fibonacci Spirale konfrontiert.

Fotos freistellen mit GIMP - Ein Tutorial von Mirja Hespe

Fotos freistellen mit GIMP

Freigestellte Fotos in einem Fotoalbum können ein besonderer Hingucker und Höhepunkt sein. Wie das genau geht steht hier...

Fotobuch Test

Fotobuchgestaltung

Gemeinsam mit der Fotobuchdesignerin Mirja Hespe bietet wir euch diese 12-teilige Reihe mit Gestaltungstipps rund um das Fotobuch.

Tutorial zu Picasa: Fotos nach datum & Zeit sortieren mit dem kostenlosen Tool Picasa.

Fotos sortieren

Ihr habt eine Rummelbudde in Eurem Fotoverzeichnis? So einfach ist es, mit Picasa Eure Fotos nach Datum & Zeit zu sortieren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 17 =

Gestalten Sie Ihr Fotobuch smart!

Der DESIGNER 3 vorgestellt