Seite auswählen

PosterXXL


Wichtiger Hinweis: Zu PosterXXL liegt ein aktuellerer Testbericht vor: Das PosterXXL Fotobuch im Test 2013
Die Redaktion

 

Im Test das PosterXXL Fotobuch Hardcover A4 Hochformat 21×27,5 cm mit 24 Inhaltsseiten für 19,99 € exkl. Versand

 

Testergebnis

„Das Hardcover von PosterXXL ist enttäuschend. Der Druck wirkt kraftlos und Druckraster sind teils deutlich erkennbar. Die Klebebindung ist hingegen sehr hochwertig und stabil. Die Software zur Gestaltung bot uns im Test zu wenige Gestaltungsoptionen: Der Profimodus, wie bei beispielsweise Albumdruck vorhanden (gleiche Software Lösung) wurde abgespeckt. Insgesamt nicht mehr als ein Befriedigend.“

 

 Einzelwertungen

  • Druck / Farbtreue: „Befriedigend“ – 30 % Wertung
  • Bindung: „Sehr Gut“ – 20 % Wertung
  • Software: „Befriedigend“ – 30 % Wertung
  • Versand / Service: „Gut“ – 10 % Wertung
  • Preis / Leistung „Befriedigend“ – 10 % Wertung

 



Zusammengefasst

Von unserem Chefredakteur Sven Betting

Münster / fotobuchmagazin.de | PosterXXL ist zwar ein recht günstiger Anbieter, jedoch passt die Qualität nicht: Mit bloßem Auge deutlich erkennbare Druckraster und fade Farben haben uns enttäuscht. Enttäuschend war neben dem Druck die Gestaltungssoftware: PosterXXL setzt auf die gleiche Software Lösung wie u.a. der Anbieter Albumdruck – diese Lösung wird auch im vollen Umfang durch uns lediglich mit einem „Gut“ bewertet, da es dem Tool im Vergleich zu den Programmen von CEWE oder albelli an Übersichtlichkeit mangelt.

Uns enttäuschte zudem, dass PosterXXL scheinbar den Profi-Modus abgespeckt hat: Funktionalitäten wie Schatten oder Deckkraftverringerung haben wir nicht gefunden. Insgesamt ist der Anbieter nicht besser als mit einem „Befriedigend“ zu bewerten, dies können auch günstige Preise nicht ändern.

 

PosterXXL Fotobuch: Pro und Contra Tabellen

Anbieter PosterXXL Pro Argumente
Bindung Die Bindung in unserem Testfotobuch von PosterXXL ist wertig, sehr gut verarbeitet und stabil und wurde in der Bewertungskategorie „Bindung“ von der Redaktion auch mit einem klaren „Sehr Gut“ eingestuft.
Anbieter PosterXXL Contra Argumente
Druck Der Druck der Fotos wirkt sehr fade und kraftlos, den Farben fehlt schlicht Ausdruckskraft und Brillianz – zudem sind Druckraster mit bloßem Auge deutlich zu erkennen (Beispiele mit Detailfotos und einem direkten Vergleich zu Pixelspeed unter dem folgenden Reiter).
Software Die Software zur Fotobuchgestaltung ist bei dem Anbieter eine Anwendung, die beispielsweise auch bei dem Anbieter Albumdruck zum Einsatz kommt und generell in unseren Tests nur mit einem „Gut“ bewertet wird. Bei PosterXXL konnten wir jedoch den Profimodus nicht aktivieren, um beispielsweise die Deckkraft eines Hintergrundbildes zu verringern, was bei Albumdruck möglich ist. Diese abgespeckte Software Version ist uns schlicht zu simpel und bietet zu wenige Gestaltungsoptionen, daher im Test nur ein „Befriedigend“ in der Software Wertung.

Farbvergleich zum Testsieger

 

Beispielfoto im albelli Testfotobuch (Testsieger 2012)


Druckraster im PosterXXL Buch im Detail

 

Aufsicht auf das Beispielfoto im PosterXXL Buch

Zum Vergleich: Das feinere Druckraster bei Pixelspeed beim gleichen Foto

Aufsicht auf das Foto im Pixelspeed Buch


Fotos von einem PosterXXL Fotobuch

 


Autor:

 

  • Alle Testberichte rund um das Fotobuch von 2012 bis 2015 finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Fotobuch Test.

 

Kommentare von Lesern

Hinweis: Bei einem Systemwechsel im September 2013 wurden alle bis dahin eingegangenen Kommentare übernommen und mit dem Datum der Übernahme abgespeichert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.