Seite auswählen

PhotoBox


Wichtiger Hinweis: Zu PhotoBox liegt ein aktuellerer Testbericht vor: Das PhotoBox Fotobuch „Prestige“ im Test 01 / 2013
Die Redaktion

 

Im Test das PhotoBox Fotobuch „Prestige“ 29x22cm Querformat mit 26 Inhaltsseiten für 34,90 € exkl. Versand | Zusatzoptionen: Dickes Premiumpapier, Grammatur: (230g/m²) für 2,90 € extra + matte Laminierung: 2,90 € extra

 

 

Testergebnis

„PhotoBox bietet eine gute und solide Druckqualität und Farbtreue. Bei unserem Testbuch war jedoch die matte Laminierung beschädigt und wies an den Ecken bereits einen Abrieb auf. Das Tool zur Online Erstellung ist sehr einfach gehalten und bot uns im Test zu wenige eigene Gestaltungsmöglichkeiten, ist aber reich an Designvorlagen.“

 

 

Einzelwertungen

  • Druck / Farbtreue: „Sehr Gut“ – 30 % Wertung
  • Bindung: „Gut“ – 20 % Wertung
  • Software: „Befriedigend“ – 30 % Wertung
  • Versand / Service: „Sehr Gut“ – 10 % Wertung
  • Preis / Leistung „Gut“ – 10 % Wertung

 



 

Zusammengefasst

Von unserem stellv. Chefredakteur Rolf Jansen

Berlin / fotobuchmagazin.de | PhotoBox hatte in unserem Test kein leichtes Spiel, da eine reine Online Erstellung des Fotobuchs mit relativ wenig eigenen Gestaltungsmöglichkeiten wie etwa möglich bei CEWE, einen schweren Stand bei uns hat. Druck, Farbtreue und Bindung sind aber gut bis sehr gut und können den Vergleich mit anderen Anbietern im Test bestehen.

 
 
 

Stellungnahme des Anbieters PhotoBox zu unserem Test:

„Vielen Dank für den Test unseres Fotobuchs. Wie beschrieben, war leider die matte Laminierung beschädigt. PhotoBox ist stetig darauf bedacht, Produkte und Services für die Kunden zu verbessern, hierbei wird besonders auch Feedback der Kunden herbeigezogen. Wir möchten „FM* – Das Fotobuch Magazin“ nun gerne mitteilen, dass unsere Produktion kürzlich Verbesserungen bei der matten Laminierung eingeführt hat, so dass dieser Mangel nicht mehr auftreten wird.“

(Stellungnahmen geben die Meinung des Verfassers wieder mit der sich die Redaktion nicht unbedingt identifizieren muss. Die Redaktion behält sich vor, Stellungnahmen zu kürzen, ohne diese in ihrer Aussage zu verändern. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Stellungnahmen nicht zu veröffentlichen.)


PhotoBox Fotobuch: Pro & Contra Tabellen

 

Anbieter PhotoBox Pro Argumente
Druck Der Druck bei PhotoBox ist gut bis sehr gut und weist unter anderem bei der Schrift eine gute Schärfe auf. Insgesamt ist der Druck präzise und klar, die Fotos kommen brillant rüber und diese Qualität ist mit einem „Sehr Gut“ zu bewerten.
Farbtreue Die Farbtreue ist bei dem französischen Anbieter sehr gut und spielt in der Liga der bestbewerteten Anbieter in der Kategorie Digitaldruck von unserem Magazin – die Nähe zu unseren digitalen Vorlagen ist so gut wie bei den bestbewerteten Anbietern albelli und Pixelspeed.
Bindung Die Buchbindung ist bei dem Hersteller insgesamt sehr gut – zur Note „Gut“ in der Gesamtwertung führten Abstriche bei der matten Laminierung, die wir in der Bewertung der Bindung zugeschrieben haben (siehe Contra Tabelle). Die Bindung selbst ist beim Hardcover sehr gut, stabil und wertig. Die einzelnen Buchseiten liegen sehr schön flach an.
Designvorlagen PhotoBox bietet seinen Kunden sehr viele Designvorlagen für quasi jeden Zweck an: Sei es nun die Reise, ein Babyfotobuch oder ein Buch zur Hochzeit – Vorlagen finden sich zu sehr vielen Themen.
Anbieter PhotoBox Contra Argumente
Matte Laminierung Die matte Laminierung hatte bei unserem Testfotobuch bereits beim Auspacken einen Abrieb an den äußeren Kanten und auch Bläschen an den Knickkanten des Hardcovers auf der Buchfront. Dies ist besonders ärgerlich, weil die matte Laminierung eine Veredelung des Fotobuchs sein sollte und mit 2,90 € Aufpreis zu Buche schlug.
Preis Das Fotobuch Prestige schlägt bereits ohne Veredelungen wie matter Laminierung oder extra dickes Papier mit einem stolzen Preis von 34,95 € für 26 Seiten zu Buche und dies für ein gedrucktes Buch. Zum Vergleich: Für 31,95 € ist bereits ein Echtfotobuch von unserem Testsieger Saal Digital (28×19 cm mit 30 Inhaltsseiten | Hochglanz Cover | Matte Buchseiten) zu bekommen: LayFlat Bindung sowie echte Ausbelichtung auf Fotopapier.
Software Die reine Online-Software bietet insgesamt relativ wenig eigene Gestaltungsmöglichkeiten – beispielsweise fanden wir keine Möglichkeiten Schatten, oder das Verringern der Deckkraft eines Hintergrundbildes zum Einsatz zu bringen.

 


 

Makroaufnahme: Druck

PhotoBox: Makroaufnahme vom Druck


Weitere Fotos von dem PhotoBox Testfotobuch

 


Autor:

 

  • Alle Testberichte rund um das Fotobuch von 2012 bis 2015 finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Fotobuch Test.

 

Kommentare von Lesern

Hinweis: Bei einem Systemwechsel im September 2013 wurden alle bis dahin eingegangenen Kommentare übernommen und mit dem Datum der Übernahme abgespeichert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.